ABGESAGT! Sonntagsfrühstück

So  05.04.2020 - 10:00 Uhr
Bild zur Veranstaltung
Wo
Stadthalle
Hohgarten 478224 Singen
Veranstalter
Städtische Bibliotheken Singen
Vorverkauf
Tourist Information Singen, +49 (0)7731 85-262/-504
Gleich online buchen

ABGESAGT! Sonntagsfrühstück
ABGESAGT! Sonntagsfrühstück

Wegen der Rechtsverordnung des Landes Baden-Württemberg vom 17. März 2020 bezüglich der Verbreitung des Coronavirus (SARS-CoV-2/COVID-19) ist die Stadthalle Singen bis zum 30. April 2020 geschlossen. Weitere Informationen erhalten Sie hier. Erworbene Karten behalten ihre Gültigkeit oder können bei der Vorverkaufsstelle, bei der sie gekauft wurden, zurückgegeben werden.

Das grenzüberschreitende Literaturfestival „Erzählzeit ohne Grenzen“ Singen-Schaffhausen präsentiert auch bei seiner 11. Ausgabe eine Vielfalt von Autorinnen und Autoren an attraktiven Leseorten in 46 Städten und Gemeinden in Deutschland und der Schweiz.

Beim abschließenden Sonntagsfrühstück liest Autor Thomas Hürlimann aus seinem Roman "Heimkehr". Für die musikalische Unrahmung sorgt Pianist Konstantin Keller.

Hürlimann, 1950 in Zug geboren, studierte in Zürich und an der FU Berlin Philosophie. Neben Theaterstücken schrieb er zahlreiche Erzählungen und Romane, darunter "Der große Kater", "Fräulein Stark" oder "Die Tessinerin". Für sein Werk erhielt er u.a. den Thomas-Mann- und den Hugo-Ball-Preis. Seine Werke wurden in 21 Sprachen übersetzt. 

Mit "Heimkehr" legt Thomas Hürlimann einen glanzvollen philosophischen Schelmen-, Abenteuer- und Bildungsroman vor, der mit Rätseln, aberwitzigen Zoten und literarischen Verweisen glänzt. Zur Handlung: Auf einer Brücke kracht Heinrich Übel mit seinem geliehenen amerikanischen Straßenkreuzer ins Geländer. Als er wieder zu sich kommt, findet er sich in einem altmodischen Hotel auf Sizilien wieder. Er weiß, wer er ist, aber er hat keine Ahnung, wie er da hingekommen ist. Die Menschen in dem kleinen Küstenort behandeln ihn anders als die in seinem früheren Leben: Er, der früher eher ein Unglücksrabe war, ist plötzlich ein Held und Frauenschwarm. Was ist wirklich geschehen bei seinem Unfall auf der Brücke über dem See? 



Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzerklärung X