Kulturförderpreis-Verleihung

Fr  24.11.2017 - 20:00 Uhr
Bild zur Veranstaltung
Wo
Stadthalle
Hohgarten 478224 Singen
Veranstalter
Kulturförderkreis Singen-Hegau

Der beliebte Festabend mit Überraschungen bei freiem Eintritt

Ein festlicher Abend voller Überraschungen erwartet die Besucher wieder bei der Preisverleihung des Kulturförderkreises Singen-Hegau in der Stadthalle Singen. Vergeben werden Kulturförderpreise und Anerkennungspreise. Diese sind mit 1500 beziehungsweise 1000 Euro dotiert. Das Geld hierfür stammt ausschließlich aus Spenden von Privatpersonen, Firmen und Banken.

Ausgezeichnet werden Personen und Gruppen aus der Region, die sich in den Bereichen Musik, Bildende Kunst, Theater, Literatur, Brauchtum sowie Geschichts- und  Denkmalpflege besonders talentiert und engagiert zeigen. Wer ausgezeichnet wird, das entscheidet ein Stiftungsrat aus Personen, die das kulturelle Leben der Region intensiv beobachten.

"Der Kulturförderkreis Singen-Hegau besteht seit 1985 und konnte bisher rund 270.000 Euro Preisgelder an über 200 Personen und Gruppen vergeben“, berichtet die Vorsitzende Ursula Graf-Boos. "Die Auszeichnung mit einem Kulturförderpreis ist in der Vita etlicher Künstler aus unserer Region als ein wichtiger Baustein ihrer Karriere vermerkt". Die Namen der Preisträger werden erst am Verleihungsabend bekannt gegeben. So viel sei aber schon verraten: Sie selbst und ihre Laudatoren werden für ein spannendes, abwechslungsreiches und unterhaltsames Bühnenprogramm in der Stadthalle Singen sorgen. Der Eintritt ist frei!

Im Bild: Mitwirkende des regelmäßigen Theater-Projekts der Waldorfschule Wahlwies mit einem Auszug aus "Was Ihr wollt“. Das Schultheater wurde 2016 mit einem Förderpreis ausgezeichnet.

Foto: Wolfgang Schneble