Kafir. Allah sei Dank bin ich Atheist

Do  15.09.2022 - 20:00 Uhr
Bild zur Veranstaltung
Wo
Stadthalle
Hohgarten 478224 Singen
Eintrittspreis
7,00 €
Veranstalter
VHS Landkreis Konstanz e.V.
Vorverkauf
Tourist Information Singen / Kultur & Tagung Singen, +49 (0)7731 85-262 oder -504
Gleich online buchen

Corona: Info zum Einlass
Bitte informieren Sie sich vor Ihrem Besuch über die
aktuellen Regelungen



"WissensWert"-Buchvorstellung mit Amed Sherwan und Katrine Hoop

Amed Sherwan wird 1998 in Irakisch-Kurdistan in eine gläubige muslimische Familie hineingeboren. Als impulsives Kind fühlt er sich schon früh anders als Gleichaltrige und sucht Halt in seinem Glauben – bis er mit vierzehn Jahren auf einen religionskritischen Text stößt. Was ihn zunächst als Gotteslästerung erschreckt, erscheint ihm wenig später viel einleuchtender als alles, was er bisher gelernt hat. Amed löst sich vom Islam. Doch als er sich seinem Vater gegenüber offenbart, wird das zu seinem Verhängnis.

Mit Humor und erstaunlichem Optimismus erzählt Amed Sherwan in „Kafir. Allah sei Dank bin ich Atheist“ die Geschichte seiner Kindheit und Jugend – und von seinem Leben als „Flüchtlingsgesicht“ in Deutschland. Er ist der jüngste Mensch, der in Irakisch-Kurdistan wegen Gotteslästerung inhaftiert und gefoltert worden ist. Aufgrund seines jungen Alters wurde der Fall zu einem großen Medienereignis, Amed war öffentlich bekannt und geriet in Lebensgefahr. Es blieb ihm nur die Flucht nach Europa. In seiner neuen Heimat kämpft Amed für „Oriental Diversity“ und das Recht auf Meinungs- und Glaubensfreiheit in muslimischen Communitys.

Katrine Hoop ist Kriminologin, Kommunikationsreferentin und Kulturschaffende. Sie ist zweisprachig aufgewachsen und gehört zur dänisch-friesischen Minderheit in Schleswig-Holstein.

Foto: Florian Chefai



Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzerklärung X