"Martin Luther"

Mi  11.10.2017 - 20:00 Uhr
Bild zur Veranstaltung
Wo
Stadthalle
Hohgarten 478224 Singen
Eintrittspreis
Eintritt frei! / Spende erbeten
Veranstalter
Stadtverwaltung / Luthergemeinde Singen

Vortragsreihe "WissensWert"

Pfarrerin Andrea Fink über den Medienstar und einsamen Zweifler, Querdenker, Musiker und Sprachschöpfer

"Hier stehe ich, ich kann nicht anders" – dieses Zitat gehört sicher zu den berühmtesten Sätzen Martin Luthers. 500 Jahre ist es her, dass er gelebt, gedacht, gestritten hat, öffentlich aufgetreten ist. "Für uns als Kirche ist das ein Anlass, unsererseits stehen zu bleiben, zu schauen und zu fragen: Was hat sich damals entwickelt? Welche bleibenden  Entdeckungen und Erkenntnisse  sind aus dieser Zeit hervorgegangen?", sagt Pfarrerin Andrea Fink. "Bis heute prägt die Reformation ja unsere kirchliche Landschaft. Bis heute wirken die von Martin Luther initiierten Veränderungsprozesse in Kirche und Gesellschaft nach".

Andrea Fink geht vor allem der Frage nach: Wer war Martin Luther? Er war ein Mensch voller Gegensätze und Extreme: Medienstar und einsamer Zweifler, Asket und Genussmensch, öffentlicher Prediger und nachdenklicher Wissenschaftler, Querdenker, Musiker, Sprachschöpfer. Der Vortrag gibt einen Einblick in Luthers Denken, in seine Entwicklung zum Ketzer, in die politischen und theologischen Auseinandersetzungen der damaligen Zeit.

Andrea Fink, 1961 in Zell am Harmersbach geboren, studierte Theologie in Heidelberg, Wien und Bern. Seit 2010 ist sie Pfarrerin der Luthergemeinde Singen und seit einigen Jahren Vorsitzende des Arbeitskreises Christlicher Kirchen in der Hohentwielstadt. Andrea Fink ist in verschiedenen Projekten ökumenisch "unterwegs", unter anderem bei ökumenischen Aktivitäten zum Lutherjahr und bei der Vesperkirche Singen.

Der Eintritt ist frei! Um eine Spende zu Gunsten der Sanierung der Krankenhauskapelle im Klinikum Singen wird gebeten.