"Glasperlenspiel" und Max Giesinger

Do  20.07.2017 - 19:00 Uhr
Bild zur Veranstaltung
Wo
Festungsruine Hohentwiel
Hohentwielstraße78224 Singen
Veranstalter
KOKO & DTK Entertainment
Vorverkauf
Tourist Information Singen +49 (0)7731 85-262/-504
Gleich online buchen

Glasperlenspiel und Max Giesinger
"Glasperlenspiel" und Max Giesinger
Glasperlenspiel und Max Giesinger
"Glasperlenspiel" und Max Giesinger

Doppelkonzert beim Hohentwielfestival

"Glasperlenspiel" sind zweifelsohne aktuell eine der erfolgreichsten Bands in Deutschland. Das Elektropop-Duo Caro Niemczyk und Daniel Grunenberg aus Stockach glänzt mit acht goldenen, zwei Platin-Schallplatten (GSA), gefeierten Konzerten und zahlreiche Auszeichnungen. Der Mega-Hit "Geiles Leben" (dreifach Gold) hält sich seit Sommer 2016 ununterbrochen in den deutschen Single-Charts. Der Song steht derzeit bei über 125 Millionen Audio- und Video-Streams und hebt damit den Erfolg des Albums "Tag X" (Gold) auf ein ganz neues Level. Doch auch auf dem Live-Sektor war 2016 das bisher erfolgreichste Jahr der Bandgeschichte: nahezu überall ausverkaufte Konzerte der Club- und  Hallentournee mit mehr als 40.000 Besuchern sowie über 55 Festivals in Deutschland, Österreich und der Schweiz vor rund einer Dreiviertelmillion Besuchern.

Caro Niemczyk und Daniel Grunenberg denken gar nicht daran, sich auf den Lorbeeren auszuruhen - ganz im Gegenteil und so veröffentlichen sie mit ihrer neuen Single "Für immer" einen Song, der nicht weniger Hitpotenzial als "Geiles Leben" mitbringt. 2017 gehen Caro und Daniel mit ihrer packenden Band sowie einer aufwändigen Produktion mit jeder Menge musikalischer wie optischer Überraschungsmomente auf Festivaltour. 

Max Giesinger ist 2016 richtig durchgestartet. Ganz seinem Albumtitel entsprechend, eroberte "Der Junge, der rennt" die deutsche Musiklandschaft im Sturm und ein Ende scheint nicht in Sicht. "80 Millionen", die erste Single aus seinem aktuellen Album, bringt es inzwischen auf über 15 Millionen Views bei YouTube und kletterte bis auf Platz 2 der deutschen Single Charts. Mit weit über 200.000 abgesetzten Exemplaren erreichte der Song im Juli sogar Goldstatus.

Im September folgte Giesingers zweite Single "Wenn sie tanzt", die von der Flucht aus dem Alltag handelt. Bereits vor dem offiziellen Release erfreute sich der Song einer starken Beliebtheit in den Streamingportalen, was sicherlich neben der eingängigen Melodie vor allem dem Inhalt geschuldet ist, mit dem sich in der heutigen Zeit viele Menschen identifizieren können.

Auch live hält der Run auf den sympathischen Karlsruher an: Nach einem umfangreichen Open-Air Sommer mit über 60 Shows und dem Auftritt bei "Das Fest" vor 40.000 Menschen in Karlsruhe als absolutes Highlight seiner bisherigen Karriere ging es für Giesinger und Band nahtlos in die weitestgehend ausverkaufte Herbsttour 2016 über. "Ich liebe es, viel unterwegs zu sein und kann eigentlich auch nicht zu lang an einem Ort bleiben", sagt Max Giesinger über sich selbst.

Eine Kostprobe seines musikalischen Könnens gab in der ersten Märzwoche der derzeit besonders angesagte Sänger aus Anlass der aktuellen Verleihung der "Goldenen Kamera". Wenn auch keine "80 Millionen" Zuschauer Zeuge seiner Performance am Piano wurden, so kann man gleichwohl von einem immensen Interesse an seinem in die schillernde Promi-Show mit Kultcharakter eingebetteten Auftritt ausgehen, der ganz gewiss Appetit auf mehr macht! 

Hohentwielfestival Singen 2017

Sarah Connor
Sa | 15.07.2017 | 19:00 Uhr

Burgfest
So | 16.07.2017 | 10:00 - 21:00 Uhr

Anastacia
Di | 18.07.2017 | 19:00 Uhr

Amy Macdonald
Mi | 19.07.2017 | 19:00 Uhr

Glasperlenspiel & Max Giesinger
Do | 20.07.2017 | 19:00 Uhr

Das Programmheft als PDF zum Download

Ohne Rucksack und Tasche zu den Konzertabenden!
Aufgrund verstärkter Sicherheitsvorkehrungen im Interesse aller Besucher dürfen bei den Konzertabenden des Hohentwielfestivals vom 15. bis 20. Juli keine Rucksäcke und keine Taschen übers Format DIN A4 hinaus aufs Festivalgelände mitgebracht werden. Erlaubt sind lediglich kleinste Taschen und Bauchtaschen! Entsprechende Kontrollen finden schon an den Zufahrtswegen zur Festungsruine Hohentwiel statt. Ferner werden an den Einlässen Sicherheitskontrollen auf mitgeführte Gegenstände durchgeführt. Die Stadt Singen und ihr Veranstaltungspartner KOKO & DTK Entertainment bitten um Verständnis! Die Konzertbesucher sollten Rucksäcke und Taschen zu Hause oder im Auto lassen und eventuellen Wetterschutz am Körper tragen. Beim Burgfest auf dem Hohentwiel am Sonntag, 16. Juli sind mit Rücksicht auf die meist zahlreichen Familien mit kleinen Kindern Rucksäcke und auch größere Taschen erlaubt. Diese werden aber am Festival-Eingang kontrolliert.