Übersicht abgesagter/verschobener Veranstaltungen

Meldung vom 06.04.2020

Wegen der Auswirkungen der Corona-Pandemie bleibt die Stadthalle Singen bis einschließlich 15. Juni 2020 geschlossen (Weitere Informationen: hier). Für viele Veranstaltungen, die in diesen Zeitraum fallen, konnten bereits Ersatztermine gefunden werden. Bereits erworbene Tickets behalten hierfür ihre Gültigkeit. Sollten weitere alternative Termine gefunden werden, werden diese hier sowie in den Veranstaltungsporträts aktualisiert.

 

Betroffene Veranstaltungen

Ballett aus La Ciotat (22. April 2020): abgesagt

Die Streiche des Scapin (24. April 2020): abgesagt

Peter Pan (27. April 2020): abgesagt

Gotthard & Magnum (28. April 2020): verschoben auf 12. Januar 2021

Axel Rudi Pell (2. Mai 2020): verschoben auf 16. April 2021

Cornamusa – The World of Pipe Rock and Irish Dance (3. Mai 2020): verschoben auf 30. Oktober 2020

WissensWert: Heuneburg (6. Mai 2020): abgesagt

Hazel Brugger (8. Mai 2020): verschoben auf 10. November 2021

Glenn Miller Orchestra (10. Mai 2020): verschoben auf 3. Dezember 2020

Vortrag: Kindern geben was sie brauchen (12. Mai 2020): abgesagt

Gerhard Polt und die Well-Brüder (15. Mai 2020): verschoben auf 7. Dezember 2020

Frühlingsgipfel der Blasmusik (29. Mai 2020): abgesagt, Ersatztermin folgt

Berufemesse "jobDAYS" (30. Juni und 1. Juli 2020): abgesagt

Bei allen Fragen sind die Kolleginnen der Tourist Information Singen (Telefon 07731/85-504 oder 07731/85-262) gerne behilflich. Die Büros der Tourist Information sind wieder geöffnet, in der Stadthalle von Montag bis Freitag jeweils von 9 bis 12 Uhr, in der Marktpassage von Montag bis Freitag jeweils von 9 bis 18 Uhr durchgehend. Die Tourist Info Marktpassage hat bis auf weiteres samstags geschlossen. Der Zugang ist derzeit nur über die Ekkehardstraße möglich.

 

 


Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzerklärung X