Musikshows ziehen alle Register

Meldung vom 27.04.2018
Opernsänger Douglas Yates spielt seine eigene Lebensgeschichte in einer Produktion von Fabian Dobler.

Im Abo: Fabian Dobler präsentiert multimediale Produktion mit Douglas Yates

Drei Shows und eine Operette stehen in der kommenden Spielzeit auf dem Programm des Musikalischen Abo-Rings der Stadthalle Singen. Ein Wiedersehen und Wiederhören gibt es mit Klaus Gassmann, dem Produzenten von „Sweet Soul Music“ sowie „The Sound of Classic Motown“, und seinem erstklassigen Ensemble. Sie bringen am Donnerstag, 13. Dezember, um 20 Uhr die „Sweet Soul X-Mas Revue“ mit passenden Klassikern von Stevie Wonder, Aretha Franklin, Ray Charles, „The Temptations“, „The Drifters“, „The Four Tops“ und anderen in die Stadthalle Singen. Schon bei den ersten beiden Produktionen hat es das Singener Publikum nicht auf den Stühlen gehalten.

Auf vielfachen Wunsch präsentiert das Theater Pforzheim am Freitag, 1. Februar 2019, um 20 Uhr nach langer Zeit einmal wieder eine Operette, nämlich „Der Zigeunerbaron“ von Johann Strauss Sohn. In den vergangenen Jahren hatten die Pforzheimer immer wieder mit hochkarätigen Operninszenierungen in Singen geglänzt. Im Orchestergraben sorgt jeweils die Badische Philharmonie für den perfekten Klangteppich.

Der Singener Pianist und Dirigent Fabian Dobler wird mit seinem Ensemble „Operassion“ und dem Sänger Douglas Yates am Sonntag, 10. März 2019, um 19 Uhr im Musikalischen Ring die multimediale Produktion „Through Darkness – Comeback im Gegenlicht“ aufführen. Sie basiert auf Erlebnissen des erblindeten Opernsängers Douglas Yates. Er hatte übrigens in der Stadthalle Singen kurz nach deren Eröffnung an „Leporellos Tagebücher“ mitgewirkt, Fabian Doblers „Don-Giovanni“-Version mit Guildo Horn in der Titelrolle. Für die musikalische Geschichte „Through Darkness“ wurden die aufwändigen Videosequenzen auch in der Stadthalle Singen produziert.

Ein echter Publikumsrenner war „A Tribute to The Blues Brothers“ am Kammertheater Karlsruhe. Nun geht diese Musical-Hommage an die beiden Komiker John Belushi und Dan Aykroyd, den Kultfilm von John Landis sowie dessen unvergessliche Songs auf Tournee, und zwar voraussichtlich in der Karlsruher Originalbesetzung. Die beiden Kultfiguren Jake und Elwood Blues werden am Montag, 1. April 2019, um 20 Uhr in der Stadthalle Singen im Auftrag des Herrn unterwegs sein.

Anmeldungen für neue Abonnements nimmt die Tourist Information Singen in der Stadthalle, Telefon 07731/85-504, gerne entgegen.

Der Freiverkauf für die genannten Veranstaltungen beginnt am 1. August 2018

Mehr zum Abo-Programm mit Download der Vorschau


Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzerklärung X