Freier Eintritt zum "Ohrwurm"-Finale

Meldung vom 05.12.2017
Stimmung beim „Närrischen Ohwurm“ 2017: Das Publikum feiert mit Entertainer Hansy Vogt, Sängerin Alexandra Hofmann (Mitte) und Schauspielerin Ursula Cantieni. Bild: Wolfgang Schneble

Nur Sitzplätze kosten - Vorverkauf ab 15. Dezember

Bereits zum elften Mal begeben sich SWR-Fernsehen und Südkurier auf die Suche nach dem "Närrischen Ohrwurm", dem beliebtesten Fasnachts-Schlager aus Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz und dem Saarland. Das SWR-Fernsehen überträgt das Finale des Wettbewerbs am Fasnachtssonntag, 11. Februar 2018 ab 16 Uhr wieder zwei Stunden lang live aus der Stadthalle Singen. Als Promi-Jury wirken die Sängerin Alexandra Hofmann, der Entertainer Hansy Vogt sowie die Schauspielerin Ursula Cantieni mit. Spezielle Gäste sind diesmal "Suppengrün" aus Volkertshausen.

Voilà:  Das sind die Ohrwurm-Finalisten!

„Barbed Wire“ aus Tauberbischofsheim, „Blamasch“ aus Leipheim, „Die Meckis“ aus Konstanz, „Die Jauchzaaa“ aus Stuttgart und Balingen, „Green Fiess“ aus Saarbrücken-Dudweiler, „Karobuben“ aus Köln, „Harald Walz & Friends“ aus Wald-Michelbach, „Se Bummtschacks“ aus Ober-Olm, die „Peng Gang“ aus Lauchringen, „Peter Fidel und Lena“ aus Burladingen-Melchingen, „Zucker für die Ohren“ aus Weissach im Tal und „Jürgen Finkenauer und die Stammtischbrüder“ aus Mainz.

Um eine noch bessere Verbindung zum Närrischen Jahrmarkt der Poppele-Zunft auf dem Rathausplatz vor der Stadthalle Singen herzustellen, ist der Eintritt in den großen Saal beim "Ohrwurm"-Finale diesmal frei. Um närrische Verkleidung wird gebeten. Lediglich für die Sitzplätze auf der Empore werden fünf Euro Eintritt pro Person erhoben. Der Vorverkauf für die Emporen-Plätze startete am Freitag, 15. Dezember bei der Tourist Information Singen, bei allen anderen Reservix-Vorverkaufsstellen und im Internet.

Mehr zum "Närrischen Ohrwurm"


Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzerklärung X