Auf Youtube statt in der Stadthalle

Statt in der Stadthalle Singen gibt's ein Konzert des Blasorchesters der Stadt Singen nun virtuell.

Blasorchester Singen gibt geplantes Konzert virtuell

Das Blasorchester der Stadt Singen (BOS) wollte am Freitag vor Pfingsten gemeinsam mit der Stadtmusik Villingen unter dem Titel "Frühlingsgipfel der Blasmusik" ein großes Konzert in der Stadthalle Singen geben. Doch wegen der Beschränkungen aufgrund der Corona-Pandemie wurde schon der Probenbetrieb jäh gestoppt und dann auch das Konzert abgesagt.

Die gesamte Blasmusikszene ließ sich durch die Corona-Einschränkungen nicht lange stilllegen. Schon bald nach dem Lockdown fanden sich im Internet unzählige Beispiele, wie Blasorchester und andere Formationen trotz häuslicher Isolation gemeinsam musizieren können. Diesem Trend folgte schließlich auch das BOS und startete, initiiert vom Dirigenten David Krause, ein Videoprojekt. Und es ist gelungen, das Stück "Kick Off" aus Einzelbeiträgen zu einem gemeinsamen Auftritt zusammenzufügen. 

Zur Homepage des BOS mit dem Video>>>


Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzerklärung X