"Ausklang mit Stil"

Meldung vom 30.07.2018
An die 1800 Zuschauer haben am Sonntag einen stimmungsvollen Konzertabend auf Singens Hausberg erlebt. Alan Parsons Live Project begeisterten beim Hohentwielfestival mit einem Mix aus Pop, Rock und Psychedelic. Bild: Sabine Tesche

Südkurier zum Finale des Hohentwielfestivals 2018: Atmosphärischer Abschluss mit Alan Parsons Live Project

Waren es am Donnerstag die jugendlichen Rap-Fans, die beim Konzert von Kontra K Staub auf dem Festungshof aufwirbelten, so durfte sich am letzten Tag des Hohentwielfestivals, noch einmal die Elterngeneration austoben.

Die Ausgangsbedingungen waren wie gemalt – heiße 32 Grad, Sonnenschein und keine Wolke am Himmel – als der britische Musiker und Produzent gegen 19.20 Uhr die Bühne betrat. Mitgebracht hatte Alan Parsons sieben Begleitmusiker, die in den nächsten zwei Stunden mit Virtuosität und offensichtlichem Spaß am Zusammenspiel überzeugten. Während der breitgewachsene Bandleader von einem Podestplatz aus die begeisterten Gesichter auf dem Innenhof überblickte, durften sich seine Kollegen vor ihm abwechselnd in der Rolle des Frontmanns ausprobieren.

InCITI-Bildergalerie


Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzerklärung X