Die Bühne

Alle Hallen und Räumlichkeiten sind miteinander vernetzt, so dass Audio, Licht, Telefon, Bildsignale und sämtliche Multimediaanwendungen möglich sind. Zusätzlich sind unsere Räume mit einer Multimediasteuerung vernetzt, die dem Anwender einfachste Bedienbarkeit der hauseigenen Technik ermöglicht. 

Der Große Saal ist mit Hubpodien ausgestattet, dies ermöglicht stufenlose Verstellbarkeit des Zuschauerraumes, bis hin zur durchgehenden Ebene ohne Stufen und Absätze z.B.: von der Laderampe über die Bühne durch den Saal bis hin ins Foyer.

Ansichten der Bühne


Technische Daten Bühnenanlage: 

Hauptbühne

17 x 10m davon eine nutzbare Szenenfläche mit 13 x 9m

Hinterbühne

17 x 5m als Lagerfläche oder für szenische Einsätze bedingt nutzbar.

Portalbreite

Die Portalöffnung kann mit den Türmen von 14m bis 10m flexibel verändert werden.

Portalhöhe

Die Portalbrücke oder Blende ist in der Höhe verfahrbar, dadurch ergibt sich eine Portalöffnung von 5 – 7m.

Bühnenzüge

11   Prospektzüge / 500 Kg Nutzlast
2     Schwerlastzüge / 750 Kg Nutzlast
1     Beleuchterzug / 500 Kg Nutzlast
2     Schwerlastbeleuchterzüge im Saal mit 750 Kg Nutzlast

Spielvorhang

Hauptvorhang in Ausbildung als Griechischer Zug

Vorderbühne

16 x 1,2m mit Treppenpodesten links und rechts

Orchestergraben

16,5 x 4,5m


Technisches Inventar (auf Bestellung, z.B.)

Mobiler Videoprojektor

 

Mobile Tonanlage

für Sprach- und Tonbeschallung - Headset, Funkmikro, Knopfmikro

Mobile Leinwandanlage

ca. 8 x 6 Meter für Großprojektionen
zusätzlich zwei Leinwandanlagen an der Seite mit ca. 6 x 4 Meter

Projektionstechnik

Hochleistungsbeamer von 5000 bis 12000 ANSI-Lumen

Beleuchtungstechnik

Individuell auf Bestellung

Telefonanschlüsse

können in jedem Raum beliebig zur Verfügung gestellt werden

ISDN / DSL - Anschluss

können in jedem Raum beliebig zur Verfügung gestellt werden

TV-Antenne

 

Anlieferung Bühnentechnik

über eine LKW - Rampe am Bühneneingang